Wir setzen uns für Pflegende Angehörige ein, durch

  • unsere Online-Selbsthilfe-und-Informationsvermittlungs-Plattform innerhalb der Facebook-Gruppe „Pflegende Angehörige„. Hier erhalten Pflegende Angehörige niedrigschwellige psychosoziale Unterstützung, emotionale Entlastung, die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sowie eine reich gefüllte Informations-Datenbank
  • das Ernstnehmen, Sammeln und Strukturieren der Bedürfnisse und Probleme der Pflegenden Angehörigen
  • Engagement und Einsatz für Veränderungen diesbezüglich, z.B. in Form von Petitionen, Anträgen an Bund / Länder / Kommunen / Landkreise,…
  • Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit für Pflegende Angehörige zur Stärkung des gesellschaftlichen Bewusstseins, der gesellschaftlichen Verantwortung, der gesellschaftlichen Wertschätzung und Informationsvermittlung für die Betroffenen, z.B. durch zahlreiche Medienberichte, Interviews, etc.
  • Motivation pflegender Angehöriger zur Eigeninitiative, ihre Interessen selbstbewusst zu vertreten
  • Vernetzung Pflegender Angehöriger mit gleichen Schicksalen